Wir über uns
Logo Bike & Co

Wir über uns:

Rad-Präsentation

Rad-Präsentation

"Auf neuen Spuren"

Die neuen 2018-er Modelle stehen zur Probefahrt bereit...seien Sie herzlich wilkommen Sie zum Testen.

Fach-Werkstatt

Fach-Werkstatt

Motto -offen, sauber, hell-

  • Reparatur aller Fachhandels-Marken-Räder
  • Elektro-Fahrrad-Service-Center
  • Persönliche Beratung
  • Erstellung von Reparatur-Kostenplänen
  • Service vor Ort ist unsere Stärke
  • BIKE & CO - Aus Liebe zum Rad - im Verbund mit 700 Fahrradprofis

Fahrradlager

Fahrradlager

Wir sind vorbereitet.

Div. Fahrad-Modelle in unterschiedlichen Rahmengrößen stehen ab Lager bereit.

Teile & Zubehör

Teile & Zubehör

neue Reifen braucht das Rad...

Ab Lager bieten wir ein großes Bereifungs-Angebot in unterschiedlichsten Größen und Qualitäten an.

Bir beraten Sie gern.

100 Jahre WIECK Wankendorf

Das 1909 als Kolonialwarengeschäft gegründete Unternehmen wurde von Anna und Heinrich Wieck bis Ende der 40-er Jahre mit den Sortimenten Lebensmittel, Hausrat und Eisenwaren erfolgreich zum Gemischtwarenhandel weiter entwickelt.
Ab 1955 übernahmen Anni und Hans Gundlach die Nachfolge und begannen mit der Erweiterung des Angebotes. Größere Vielfalt im Lebensmittelbereich ermöglichte der Beitritt zur A & O Handelsgesellschaft in Kiel. Mittlerweile gehörten Gartenmöbel, Gartengeräte und Anglerbedarf zum festen Sortiment.

In den 1960/ 70-Jahren bekam der traditionelle Einzelhandel verstärkt die Umstellung weg von der Vollbedienung hin zur Selbstbedienung zu spüren. Großflächige Märkte übernahmen mehr und mehr mit Ihren preisaggressiven Angeboten die Versorgungsaufgaben des täglichen Bedarfs. Ein Verdrängungswettbewerb entstand. Während dieser Zeit stellte Anni Gundlach das Angebot der Firma WIECK grundlegend um. Statt wie bisher hauptsächlich Lebensmittel bot man nun ausschließlich Porzellan, Glas, Hausrat und Eisenwaren an. Der Handel mit Lebensmitteln und Spirituosen wurde aufgegeben, Angelgeräte und Gartenmöbel blieben vorerst im Sortiment. Der Grundstein für das heutige Fach-Einzelhandelsgeschäft war gelegt.

Ab 1981 bekam Anni Gundlach Unterstützung durch ihren Sohn Rolf. Nach dessen gerade beendeter Ausbildungs- und Praxiszeit in anderen Betrieben begannen beide gemeinsam die weitere Entwicklung der Firma Wieck zum Glas-Porzellan-Hausrat Fachhandel.

1986 übergab Anni Gundlach Ihrem Sohn die geschäftliche Verantwortung, seine Mutter half weiterhin beim Verkauf und kümmerte sich um die Buchführung. Zahlreiche Erweiterungen und Modernisierungen der Geschäftsfläche und vor allem des Sortimentes führten zur weiteren erfolgreichen Geschäftsentwicklung. 1989 wurde das Angebot um eine Fahrradabteilung mit angeschlossener Werkstatt vergrößert.

Im Herbst 1996 erfolgten große Umbaumaßnahmen, die dem Unternehmen ein neues Gesicht gaben. Auf neuer, großzügiger Fläche wurde ein verfeinertes Sortiment in übersichtlicher Form und angenehmer Atmosphäre angeboten. Die Warenbereiche „Tisch & Trend“ mit Porzellan, Glas, Besteck, Geschenkartikel und Hausrat sowie „Fahrräder & mehr“ mit der angeschlossenen Werkstatt bildeten das zeitgemäße Sortiment.

Seit Frühjahr 2011 hat die Spezialisierung zum reinen Fahrrad-Fachhandel einen neuen Meilenstein in der Geschichte der Firma Wieck Wankendorf markiert.